Peter Raske

home
SPD
Plakate
Privates
Arbeit
Impressum
Aktuelles
Kontakt

Der Mensch


Empfangen und genähret
Vom Weibe wunderbar,
Kömmt er und sieht und höret
Und nimmt des Trugs nicht wahr;

Gelüstet und begehret
Und bringt sein Tränlein dar;
Verachtet und verehret,
Hat Freude und Gefahr;
Glaubt, zweifelt, wähnt und lehret,
Hält nichts und alles wahr;
Erbauet und zerstöret
Und quält sich immerdar;
Schläft, wachet, wächst und zehret;
Trägt braun und graues Haar.
Und alles dieses währet,
Wenns hoch kommt achtzig Jahr.
Dann legt er sich zu seinen Vätern nieder,
Und er kömmt nimmer wieder.

Matthias Claudius


 

Passfot02016

 

10.01.21

Link
privat
Archiv
210108 A
Grafiken
Papenburg VillaA



www.helga-adam.de

 

chriralink_100x100

 

PRESSE
MELDUNGEN


 

Unbenannt-1
Garten 2020
Pressedokumente
privat
Archiv









































































































































































































































































Oldletter
Pressedokumente



IPAD-Grafik

 

Neues aus dem Emsland
Landkreis startet öffentliches Forum zur Atommüll-Endlagersuche am 26. Januar
Dass das Emsland für die bundesweite Endlagerung hochradioaktiver Abfallstoffe nicht zur Verfügung steht, hatte Landrat Marc-André Burgdorf bereits unmissverständlich deutlich gemacht. Diese Ablehnung wurde auch im emsländischen Kreistag Anfang Oktober mit großer Mehrheit bestätigt. Gleichzeitig erfolgte der Beschluss, den Prozess der Endlagersuche mit einem öffentlichen Forum kritisch zu begleiten. Der Auftakt dazu findet am Dienstag, 26. Januar 2021, um 19 Uhr statt – aufgrund der Coronapandemie als Online-Veranstaltung. „Ziel dieses Begleitforums sind der Austausch und die Bündelung der regionalen Kräfte. Wir wollen dazu das Verfahren der Endlagersuche erörtern, Argumente sammeln und uns somit wappnen für zukünftige Diskussionen“, erläutert Burgdorf.
Interessierte, die an der Veranstaltung online teilnehmen und im Begleitforum mitarbeiten möchten, senden ihre Anmeldung bitte bis Freitag, 15. Januar, per E-Mail an bf-endlagersuche@emsland.de. Sie erhalten dann wenige Tage vor dem Auftakttermin entsprechende Zugangsdaten sowie Details zum Ablauf der Veranstaltung.







































































































































































































































































































































































































Kontakt






































































































































































































peteratraske.info

Verkehrsüberwachung
Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:   
• Montag, 28. Dezember 2020: (keine)
• Dienstag, 29. Dezember 2020: Haselünne und Sögel
• Mittwoch, 30. Dezember 2020: Bawinkel und Brögbern
• Donnerstag, 31. Dezember 2020: (keine)
• Freitag, 1. Januar 2021: (keine)
• Samstag, 2. Januar 2021: Osterbock
• Sonntag, 3. Januar 2021: Dörpen


Pressemeldungen

Archiv 2000


Pressemeldungen

Archiv 2001


Pressemeldungen

Archiv 2002


Pressemeldungen

Archiv 2003


Pressemeldungen

Archiv 2004


Pressemeldungen

Archiv 2005


Pressemeldungen

Archiv 2006


Pressemeldungen

Archiv 2007


Pressemeldungen

Archiv 2008


Pressemeldungen

Archiv 2009


Pressemeldungen

Archiv 2010


Pressemeldungen

Archiv 2011
 

Pressemeldungen

Archiv 2012
 


Pressemeldungen

Archiv 2013
 


Pressemeldungen

Archiv 2014
 


Pressemeldungen

 Archiv 2015
 


Presseberichte

Archiv

 

Pressemeldungen
Archiv 2016

Pressemeldungen
Archiv 2017
 

Pressemeldungen
Archiv 2018

Pressemeldungen
Archiv 2019

Pressemeldungen
Archiv 2020

Neues aus Papenburg
Rathaus ab sofort geschlossen
Deutschland befindet sich im Lockdown 2.0. Aus diesem Grund ist auch das Rathaus ab sofort bis voraussichtlich zum 10. Januar für den Publikumsverkehr geschlossen.
Bereits vereinbarte Termine bleiben bestehen und können wahrgenommen werden. Öffentliche Auslegungen des Fachbereiches Planen/Umwelt können wie gewohnt im Eingangsbereich des Anbaus eingesehen werden. Hier steht ein separater Raum für die Einsichtnahme zur Verfügung.
Die einzelnen Bereiche sind außerhalb der Feiertage telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Dringende Angelegenheiten können auch in der Zeit der Schließung bearbeitet werden. Die Stadt Papenburg weist in diesem Zusammenhang auf das Portal „OpenR@thaus“ hin. Dort werden viele Dienstleistungen bereits unabhängig von Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der einzelnen Fachbereiche angeboten.
nbaumaßnahme um eine Woche. Beginn der Arbeiten ist nun der folgende Montag, 14. Dezember. .

Für Sie gelesen

Ems-Zeitung 06.01.2021

210106 Ems-Zeitung Das duldet keinen Aufschub

 

Weitere Lyrik weitere Grafiken Portraits
Gedichte