Peter Raske

home
SPD
Plakate
Privates
Arbeit
Impressum
Aktuelles
Kontakt

Bumerang

War einmal ein Bumerang:
War ein weniges zu lang.
Bumerang flog ein Stück.
Aber kam nicht mehr zurück.
Publikum - noch stundenlang -
Wartete auf Bumerang.


Joachim Ringelnatz


 

Passfot02016

 

21.02.2021

Link
privat
Archiv
210212 A
Grafiken
Papenburg VillaA



www.helga-adam.de

 

chriralink_100x100

 

PRESSE
MELDUNGEN


 

Unbenannt-1
Garten 2020
Pressedokumente
privat
Archiv









































































































































































































































































Oldletter
Pressedokumente



IPAD-Grafik

 

Neues aus dem Emsland
Mobile Schadstoffsammlung startet wieder
Von Montag, 1. März, bis Samstag, 27. März 2021, ist das Schadstoffmobil im Auftrag des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Emsland (AWB) wieder im Landkreis Emsland unterwegs. An über 60 Haltepunkten können schadstoffhaltige Abfälle in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei abgegeben werden.
Auf die Sammeltermine wird jeweils am Vortag in der örtlichen Tageszeitung hingewiesen. Umfassende Auskünfte zur sachgerechten Schadstoffentsorgung sowie zu den Sammelterminen und Haltepunkten sind unter www.awb-emsland.de, in der Emsland-App für Smartphones sowie telefonisch im AWB Kunden-Center unter der Rufnummer 0 59 31/5996-99 erhältlich.







































































































































































































































































































































































































Kontakt






































































































































































































peteratraske.info

Verkehrsüberwachung
Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:   
Montag, 15.02.2021: Bockholte, Schapen
Dienstag, 16.02.2021: Twist, Renkenberge,
Mittwoch, 17.02.2021: Wehm, Papenburg,
Donnerstag, 18.02.2021: Groß Fullen, Klein Berßen,
Freitag, 19.02.2021: Andrup, Lingen
Samstag, 20.02.2021: Andervenne


Pressemeldungen

Archiv 2000


Pressemeldungen

Archiv 2001


Pressemeldungen

Archiv 2002


Pressemeldungen

Archiv 2003


Pressemeldungen

Archiv 2004


Pressemeldungen

Archiv 2005


Pressemeldungen

Archiv 2006


Pressemeldungen

Archiv 2007


Pressemeldungen

Archiv 2008


Pressemeldungen

Archiv 2009


Pressemeldungen

Archiv 2010


Pressemeldungen

Archiv 2011
 

Pressemeldungen

Archiv 2012
 


Pressemeldungen

Archiv 2013
 


Pressemeldungen

Archiv 2014
 


Pressemeldungen

 Archiv 2015
 


Presseberichte

Archiv

 

Pressemeldungen
Archiv 2016

Pressemeldungen
Archiv 2017
 

Pressemeldungen
Archiv 2018

Pressemeldungen
Archiv 2019

Pressemeldungen
Archiv 2020

Neues aus Papenburg
Abwasserpumpwerk unter dem Rathausanbau wird saniert
Im Zuge der großen Umbaumaßnahmen rund um das historische Rathaus startet in der letzten Feb-ruarwoche eine weitere notwendige Vorarbeit: Die Sanierung des Abwasserpumpwerks unter dem Rathausanbau.
Was kaum jemand weiß: Unter dem Rathausanbau befindet sich eins der wichtigsten Abwasserpumpwerke, was regelmäßig dafür sorgt, dass das Abwasser aus der Stadt Papenburg in die Höhe befördert wird, damit dieses abschließend durch natürliches Gefälle zur nächsten Station weiterfließen kann. „Das im Jahr 1966 gebaute Abwasserpumpwerk zeigt nach über 50 Jahren ganz normale Verschleißerscheinungen am Betonbauwerk.
Während der Sanierungsarbeiten ist es erforderlich, dass Abwasser umzuleiten und das Pumpwerk vom Netz zu nehmen. Aus diesem Grund wird eine provisorische Pumpstation aufgebaut, um das anfallende Abwasser über die bestehenden Druckrohrleitungen umzupumpen und so die Verlegung oberirdischer Leitungen zu vermeiden. Die vorbereiten Arbeiten beginnen je nach Wetterlage planmäßig in der letzten Februarwoche. Hierfür wird ein Teil des Vorgartens abgetrennt und einer der Wege vom Rathaus zum Hauptkanal gesperrt. Die oberirdische Abwasserhaltung erstreckt sich planmäßig über einen Zeitraum von ca. sieben Monaten. Des Weiteren wird noch die Zulaufleitung zum Abwasserpumpwerk Anfang März mittels Inliner saniert. Hierfür wird noch der Geh-Radwegbereich am Hauptkanal rechts vor der Fredrike für ca. 1 Woche voll gesperrt, um die Sanierungsarbeiten ausführen zu können.

Für Sie gelesen

Ems-Zeitung 15.02.2021

210216 Ems-Zeitung Bürgermeisterkandidatinwahl

 

Weitere Lyrik weitere Grafiken Portraits
Gedichte